Mehr Wissen

„Lernen ist wie Schwimmen gegen den Strom.
Sobald man aufhört, treibt man zurück.“

Benjamin Britten

Trockenfutter

Manchmal fragen mich die Leute, ob ich ihnen ein gutes Trockenfutter empfehlen kann. Die Antwort ist:“Nein!“ Trockenfutterpellets sind das Schlechteste, was Sie ihrer Katze geben können. Es ist ein lukratives Geschäft für die Futtermittelhersteller und führt zu schrecklichen chronischen Krankheiten. Es wird als Produkt angeboten, das für alle Lebensstadien der Katze völlig ausgewogen sein soll. […]

Pottenger´s Cats

Pottengers Cats´- eine Ernährungsstudie Der Ernährungswissenschaftler Francis M. Pottenger jun. führte in den Jahren 1932 bis1942 ein berühmt gewordenes Fütterungsexperiment durch, bei dem er nachwies, wie wichtig frische, naturbelassene Nahrungsmittel für Katzen sind. Er erbrachte den Nachweis, dass über den Kochprozess eine Veränderung der Nahrung vor sich geht, die eine nachteilige Wirkung auf das Wohlbefinden […]

Besonderheiten bei der Ernährung von Katzen

Katzen sind keine kleinen Hunde Katzen haben ihren eigenen, von der Natur gegebenen Stoffwechsel, der so manche Besonderheit aufweist, die im Grunde eigentlich keine wirkliche Besonderheit ist, sondern nur das wiederspiegelt, was das Leben bzw. die Ernährung eines strikten Carnivoren ausmacht. Als sich unsere heutige Hauskatze vom ehemaligen Mäusefänger zum Familienmitglied entwickelte und wir Menschen […]

Die Katze ist, was sie frisst

Autorin Elizabeth Hodgkins aus dem Buch „Your Cat – Simple New Secrets For A Longer, Stronger Life“ http://www.yourdiabeticcat.com Seit mehr als 20 Jahren behandeln gewissenhafte Katzenhalter ihre Katzen unabsichtlich wie kleine Hunde. Dieser Fehler lag nahe, denn die Katze folgte dem Hund als beliebtes Haustier, und vieles, was die Besitzer für die Hunde getan hatten, […]

Mund & Zahnhygiene

  Und zweimal täglich Zähne putzen! Auch Ihre Katze hat ein Recht auf gesundes Zahnfleisch und gesunde Zähne – zumal gerade chronischer Schmerz, wie er von Zahnfleischentzündungen und kranken Zähnen ausgeht, die Lebensqualität und Gesundheit ganz enorm beeinträchtigt. Praktisch jede zweite Katze hat früher oder später Probleme dieser Art: Mundgeruch, Zahnfleischentzündungen, Zahnstein, Parodontose und Zahnverlust […]

Wieviel und welches Fett?

Ich habe sehr mageres Fleisch und möchte gerne Fett dazugeben. Wie viel Fett und welches nehme ich? Neben seiner Funktion als Energielieferant wirkt Fett zudem als Geschmacksverbesserer. Fett ist außerdem notwendig, um die Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen im Körper sicherzustellen. Ein Mangel an Kalorien bzw. Fett in der Gesamtration kann ggfs. dazu führen, dass Ihre […]

Bachblüten

  Als der englische Arzt Dr. Edward Bach (1886-1936) durch eine Krebserkrankung körperlich und geistig an die Grenzen seiner Existenz geriet, erkannte er, daß Krankheit mehr ist als die mangelhafte Funktion bestimmter Organe. Nicht das Organ, sondern der Mensch ist krank. Wir nennen diesen Denk- und Therapie-Ansatz heute „ganzheitlich“. Er ging aber noch einen Schritt […]

Terrakraft

Terrakraft ist ein Enzympräparat, aus an Enzymen sehr reichen Traubenkernen Terrakraft ist eine huminstoffhaltige Nahrungsergänzung und wird durch Fermentierung aus Traubenkernen gewonnen. Es ist ein reines Naturprodukt reich an Phytohuminen (Pflanzenhuminstoffen), frei von chemischen Konservierungsstoffen, alkohol- und zuckerfrei, ohne Aroma- und Geschmacksstoffe und daher auch für Tiere sehr gut geeignet. Terrakraft fördert die Reinigung und […]

Ballaststoffe im Futter

Wir werden hin und wieder gefragt, welche Ballaststoffe sich für das hausgemachte Katzenfutter eignen und in welcher Menge diese zugegeben werden sollten. Aus diesem Grund und zur Orientierung haben wir die nachfolgende Liste, der in der Praxis erprobten und bewährten Möglichkeiten, für Sie zusammen getragen. Unter dem Oberbegriff „Ballaststoffe“ werden Lebensmittelbestandteile eingereiht, die von Verdauungsenzymen […]

Wasser ist Leben

Erkrankungen der Harnwege sind häufig auf die ausschließliche Ernährung mit Trockenfutter zurückzuführen. Als ehemalige Wüstentiere, trinken unsere Samtpfoten bei ausschließlicher Trockenfutter-Fütterung, in der Regel nicht ausreichend Wasser, so dass die Harnwege nicht genügend durchspült werden. Im Vergleich zu Feuchtfutter mit ca. 80% Feuchtigkeit enthält Trockenfutter oft nur 10% Feuchtigkeit. Katzen nehmen Flüssigkeit in der Regel […]