Lagerung TCPremix Packung

Der Umgang mit Lebensmitteln beeinflusst deren Qualität
Wir werden immer wieder einmal gefragt, wie eine angebrochene Packung TCPremix gelagert werden soll. Da wir unseren Premixen keinerlei Konservierungsstoffe zusetzen, ist die Haltbarkeit naturgemäß begrenzt. Bei dem von uns festgelegten MHD liegt ein Schwerpunkt auch darauf, wie lange die Mikrobiologie im Produkt stabil bleibt. Sauerstoff und Feuchtigkeit spielen dabei ein zentrale Rolle. Jeder Kunde geht zu Hause anders mit unseren Produkten um. Lagert diese unter unterschiedlichen Temperaturen und Bedingungen. Dem müssen wir als Hersteller Sorge tragen und versuchen, vorab schon alle Eventualitäten mit in unsere Überlegungen einzubeziehen.

Lebensmittel schützen
Die richtige Lagerung von Lebensmitteln trägt zu einer möglichst langen Frische bei und hilft, vor frühzeitigem Verderb zu schützen. Dabei gilt es, die äußeren Einflussfaktoren wie z.B. Temperatur, Licht und Sauerstoff zu beeinflussen bzw. die Produkte davor abzuschirmen. Zusätzlich verhindert die richtige Lagerung den Befall mit unerwünschten Keimen, Schimmelpilzen oder ähnlichem. TCPremix ist kein Massenprodukt, sondern wir produzieren sehr bewusst nur kleine Chargen, damit die Premixe so frisch wie möglich für unsere Kunden verfügbar sind, wenn sie diese bei uns bestellen. Alles andere würde unserer Auffassung von Lebensmitteln für Katzen wiedersprechen.

Lagerung im Gefrierfach?
Wir empfehlen, eine angebrochene Tüte TCPremix im Gefrierfach zu lagern, denn im Gefrierschrank kann das Pulver kein Wasser ziehen. Im Kühlschrank hingegen kann sich Kondenswasser bilden, das bei unsachgemäßer Lagerung in das Produkt eindringen kann. Achten Sie bitte besonders darauf, dass Sie den Premix stets trocken lagern und die Tüte stets gut verschlossen halten. Bitte beachten Sie, für die Lagerung unserer Premixe gelten die gleichen Richtlinien wie für die Lagerung eines jeden anderen Lebensmittels auch.

Sollten Sie eine angebrochene Tüte TCPremix dennoch im Kühlschrank oder an einem anderen, kühlen Ort lagern wollen, pressen Sie nach Entnahme des Pulvers den Sauerstoff so gut wie möglich aus der Packung, verschließen Sie die Packung fest am Klippverschluß und legen Sie die Packung zusätzlich in eine luftdicht verschlossene Box, um das möglich Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.

Lieber kleine Mengen kaufen
Kaufen Sie lieber nur jene Menge Premix auf Vorrat, die Sie auch wie vorgeschrieben lagern können (z.B. Platz im Tiefkühlfach) und vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums verbrauchen können.

Hygienischer Umgang verzögert den Verderb geöffneter Packungen
Entnehmen Sie den Premix stets mit sauberen Küchengeräten (Löffeln, etc.) und zwar auch nur die Menge, die Sie tatsächlich für die Zubereitung des Katzenfutters benötigen. Den Rest stellen Sie bitte sogleich zurück in z.B. das Gefrierfach. Dies gilt natürlich im Besonderen bei, heißen sommerlichen Temperaturen. Verbrauchen Sie den Premix zügig und lassen die Packung nicht in der Sonne stehen! Bevor Sie die Packung zurückstellen, pressen Sie den Sauerstoff aus der Tüte. und verschließen die Tüte an deren Klippverschluß.

Bitte achten Sie darüber hinaus stets auch auf Hygiene bei Aufbewahrung und Zubereitung.
Einige Tipps zur Küchenhygiene finden Sie hier…

Zusammengefasst:
Die Premixe müssen

  • immer trocken und luftdicht gelagert werden
  • vor Wärme und direkter Sonneinstrahlung geschützt werden

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei der Zubereitung. Und wenn Sie Fragen haben sollten,
rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne.

Autorin: Nicole Kipp-Meilwes
Quellen/Literaturverzeichnis:
– Einführung in die Lebensmittelhygiene, Verlag Parey, Hersausgeber Hans-Jürgen Sinell
– Mikroorganismen in Lebensmitteln, Dr. Heribert Keweloh, Verlag Pfannenberg